• NEU!

    CS 85-ST-T
    CS 135-ST-T

    Die perfekten, mittelgroßen Scanlösungen
    für alle Anwendungsbereiche
    ohne Kompromisse bei der Qualität .

    Vertrieb kontaktieren

CRUSE-Scanner liefern bekanntermaßen Scans von unübertroffener Qualität in großen Formaten. Wir stellen Ihnen jetzt die neuen Scannerserien CS 85 ST-T und CS 135 ST-T vor, die bekannte CRUSE-Qualität für mittelgroße Formate liefern.

Scanner Typ: CS 85 ST-T

Scan-Bereich: 60 x 60 cm

Scanner Typ: CS 135 ST-T

Scan-Bereich: 120 x 60 cm

Beide Scanner verfügen über einen 15K-CMOS-Liniensensor mit hohem Signal-Rausch-Verhältnis für höchste Bildqualität. Unsere Erfahrung mit CMOS-Sensoren ermöglicht es uns, die Leistung und Qualität der neuen Scanner mittlerer Größe auf ein neues Niveau zu heben.

Gleichzeitig werden Sensor, Beleuchtung und Optik sorgfältig ausgewählt, um eine maximale Farbtreue zu erzielen und das CRUSE Professional ICC-Farbprofil zu unterstützen.

Die Scanner werden mit zwei speziell entwickelten integrierten Lichtquellen geliefert. Diese werden von Hochleistungs-LEDs angetrieben, die eine optimale Beleuchtung für das Scannen von Zeilen bei hohen Geschwindigkeiten bieten. Mit diesem Setup kann ein mittelgroßes Format innerhalb von Sekunden erfasst werden.

Ausstattung

  • 15K CMOS Line Sensor
  • Feste Auflösung 600 ppi
  • Max. Objektgewicht 30 kg
  • Max. Objekthöhe 10 cm
  • Licht-Modi: Left + Right, Texture Effect
  • Professional ICC Profile
  • Integrierter Controller
  • Light Angle Device

Software-Anwendungen

  • Design Studio mit Image Stacking
  • Factory mit CPS

Anwendungsbereiche

  • Kunst Reproduktion
  • Dekor und Design
  • Archive und Bibliotheken
  • Museen
  • Repro Services

Basierend auf der erfolgreichen Linienscanmethode

Der mittelgroße Scanner wurde für kleinere Formate entwickelt und verwendet die bewährte und optimierte zeilenbasierte Erfassungstechnik unserer Großformatscanner. Dies hat gegenüber dem Scannen mit Bereichssensoren mehrere Vorteile:

  • Größere Formate sind möglich
  • Sehr homogene Beleuchtung über den gesamten Scanbereich
  • Ausgewogene Lichtverteilung auch für glänzende Oberflächen

Darüber hinaus stehen beliebte Beleuchtungsoptionen aus unserer Großformatscannerfamilie für die neuen mittelgroßen Scanner zur Verfügung wie z.B.:

Light Angle Device

[hartes, gerichtetes Licht aus 4 wählbaren Winkeln]

Left + Right

Textur-Effekte

[kleiner Lichteinfallswinkel, zeigt Texturen an]

Voller Zugriff auf die CRUSE Software-Werkzeuge

Die neue, mittelgroße Scannerlinie wird von Design Studio, unserem One-Stop-Shop für Scannen, Verarbeiten und Übergabe, vollständig unterstützt. Dank des integrierten Workflow-Managements sind sich wiederholende Aufgaben mit nur einem Klick erledigt und können problemlos in vorhandene Workflows integriert werden. Workflows können stark an Ihre spezifischen Anforderungen angepasst werden.

Design Studio bündelt Ihre Scanaufträge in Projekten, die eine einfache und effiziente Auftragsverwaltung bieten. Dank der Netzwerkunterstützung können Jobs von mehreren Stationen und Betreibern ausgeführt werden.

Die Funktionen von Design Studio können durch Hinzufügen von Softwaremodulen erweitert werden. Im Lieferumfang von Design Studio ist Image Stacking enthalten, mit dem verschiedene Beleuchtungssituationen einfach überlagert und gemischt werden können.

3D- und multimodales Scannen

Der CS 85 ST-T und der CS 135 ST-T können mehr als nur Farbe scannen: Beide Scanner unterstützen multimodales Scannen, einschließlich:

3D

Depth

Mit speziellen Betriebsmodi können unsere Scanner mithilfe der photometrischen Stereomethode die 3D-Form und -Tiefe von Objekten erfassen. Kamera, Optik und Licht wurden mit dieser Methode für optimale Tiefenmessungen optimiert. Diese Methode ermöglicht es, selbst feinste Details wie Lederporen zu erfassen.

Die erfassten Tiefeninformationen sind perfekt mit der Farbe und anderen Modi synchronisiert und können zur weiteren Verarbeitung als Grauwertbild exportiert werden.

Custom Shading

Diffuse Color

Factory- und haptischer Druck: Die perfekte Kombination

Die Scanner CS 85 ST-T und CS 135 ST-T wurden entwickelt, um alle relevanten Daten zu erfassen, die Sie für den haptischen Druck mit Druckern auf UV-Tintenbasis benötigen. Mit den Relighting- und Importfunktionen von Factory können alle Aspekte von 3D-Scans wie Farbe, Glanz oder Tiefe mit einer Standard-Bildbearbeitungssoftware bearbeitet werden.

Factory /Slice Export

Factory kann Daten für alle Arten von haptischen Druckern direkt exportieren und so eine feinkörnige Kontrolle über das Tiefenschneiden ermöglichen.

Structure Simulation

Optional ermöglicht CRUSE Structure Simulation die Bearbeitung von 3D-Strukturen und -Farben in perfekter Ausrichtung auf professioneller Ebene.

Beide Scanner benötigen wenig Platz und sind sogar beweglich, was eine einfache Installation in der Nähe eines Proofdruckers ermöglicht.

Zusammenfassend ist festzuhalten, dass die neuen Mittelformatscanner der perfekte Begleiter für haptische Drucker sind, wenn es um Dekorationsdesign, haptische Proofs oder Kunstreproduktion geht.

Profilerstellung von Druckern mit CRUSE Profile Scan

Mit der Version 2.5 von CRUSE Design Studio bietet Cruse ein neues Softwaremodul CRUSE Profile Scan, das eine schnelle und einfache Druckerprofilerstellung ermöglicht. Profile Scan kann mit fast allen vorhandenen CRUSE-Scannern verwendet werden, einschließlich der neuen mittelgroßen Serie.

Wie funktioniert es

Das Herzstück von CRUSE Profile Scan ist unsere etablierte Scanner-Profilierungsmethode mit Cruse ICC Professional Profile. Unser Sensor, unsere Optik und unser Licht sind auf höchste Farbtreue optimiert und können verwendet werden, um Farbabweichungen bis zu einem sehr kleinen Maßstab zu messen.

Im Vergleich zu Standard-Spektralmessgeräten können unsere Scanner Messungen mit einer viel höheren Geschwindigkeit erfassen, sodass ganze Diagramme innerhalb von Sekunden gemessen werden können.

Gleichzeitig verfügen Cruse-Scanner über einen außergewöhnlich großen Farbumfang (siehe Abbildung), der den gesamten Farbumfang von Druckgeräten wie Tintenstrahldruckern enthält. Einfacher ausgedrückt: Obwohl der Scannerbereich begrenzt ist, ist er eindeutig groß genug, um Drucker zu profilieren.

Bei Verwendung von Spektralgeräten zur Profilerstellung ist die Anzahl der Farbfelder aus praktischen und Effizienzgründen normalerweise begrenzt. Die Profilerstellung mit Cruse-Scannern ist in Bezug auf die Anzahl der Patches grundsätzlich unbegrenzt. Da eine höhere Anzahl von Patches in Profiling-Patches erheblich zur Qualität des Profils beiträgt, überkompensiert diese Methode den eingeschränkten Scannerumfang in typischen Anwendungen mehr als.

Ziele und Profile immer zur Hand

In Profile Scan können Sie auf einfache Weise Profilierungsziele und Druckerprofile erstellen und verwalten.

Die Größe der Ziele kann an Ihre Bedürfnisse angepasst werden. Die Größen können die Standardkartengröße wie A4 oder sogar A3 deutlich überschreiten. Da die Messungen schnell sind, sind Ziele mit 10.000 Patches und mehr möglich.

Jedes Profilierungsziel mit CRUSE-Profil wird registriert und mit einem maschinenlesbaren Code markiert. Dieser Code wird vom CRUSE Profile Scan automatisch erkannt. Mit einem einzigen Klick wird ein Ziel gescannt, erkannt und die Profilerstellung sofort gestartet.

Das integrierte Ziel- und Profilmanagement verfolgt alle Profilierungsziele, Drucker und Profile.

In Farbe: Farbskala eines CRUSE-Scanners

In grau: Farbskala eines Tintenstrahldruckers

Die Farbskala des Scanners ist viel größer und umfasst die gesamte Druckerskala

Zertifiziert für ColorGATE

Wenn Sie CRUSE Profile Scan verwenden, wird Ihr Scanner optional zu einem zertifizierten Farbmessgerät für ColorGATEs RIP. Auf diese Weise kann es wie jedes andere Messgerät zum Erstellen von Profilen in ColorGATE Productionserver verwendet werden und funktioniert auch mit dem Fingerabdruckmodul von ColorGATE.

Wir arbeiten mit vielen Premium-Druckern und Softwarelieferanten zusammen, wie zum Beispiel: