CRUSE stellt Scanner für ganz besondere Ansprüche her. Die Qualität der Bilddaten bei relativ geringen Dateigrößen übertrifft bisher Gekanntes und gilt als wegweisend. Modernste Reproduktionstechnik eröffnet einen Blick in die Vergangenheit – alte Karten und Pläne, historische Dokumente, auch großformatige z.B. Urrisse aus dem Kataster- und Vermessungswesen, kostbare Urkunden, Gemälde, Textilien und andere wertvolle Originale werden in bisher ungekannter Qualität auf unterschiedliche Materialien reproduziert. So werden die Werke, die uns Künstler, Architekten und Wissenschaftler vergangener Jahrhunderte hinterlassen haben, neu belebt. Darüber hinaus ersetzt ein CRUSE Scanner andere Trommelscanner in Reproqualität, da die Vorlagen ohne Zwischenschritte und ohne Ausleuchtungs- oder Handhabungsprobleme erfasst werden.

Diese Hochleistungsscanner der ST-Serie mit bis zu 2 x 3 Metern Scanfläche eignen sich hervorragend zur Erfassung wertvoller Vorlagen, z.B. Gemälden.

Unsere Scanner werden den besonderen Anforderungen der Museen gerecht. Die vertikale Anordnung der Vorlagenplatte am Synchron Table erlaubt es, wertvolle Archivalien kontaktlos und extrem schonend zu scannen. Mit dem variablem Textureffekt und verschiedenen Lichtsetzungen werden bei maximaler Schonung der Vorlagen Scanergebnisse erzielt, die dem Original bei einer erwünschten Reproduktion extrem kommen.