CRUSE Wandscanner für ebene, plane Wandmalereien.

Ansprechpartner

Jens Becker
Tel. +49 228 933975-0
E-Mail: jb@crusescanner.com

Technische Daten

Modell

CS180ST-W

Gewicht

ca. 600 kg

Netzspannung

AC 220-240V

Dateiformate

TIFF

PC-Anschluss

LAN

Software

CRUSE CSX

Betriebssystem

Windows

Scan-Vorbereitung

  • Aufbau von Bodenschienen und Säule mittels Laser-Nivelliersystem und Einrichtung der Assistenzsoftware. (Die Fläche, in der sich der Scankopf bewegt, muss parallel und im korrekten Abstand zum Scanobjekt stehen.)

Scan-Vorgang

  • Startpunkt auswählen (oberste linke Ecke) und Endpunkt (unterste rechte Ecke)
  • Die Vorschau zeigt eine Grafik mit Nummer und Position für jeden Scanbereich.
  • Die Aufnahmesequenz starten, die Vorschau zeigt jeden Scanbereich separat an.

Beispiel Scanvorgang

  • Erster Scan (oberste linke Ecke)
    Größe des Originals: 5 x 3,4 m

    Gescannt in 3 Reihen à 17 Spalten =  51 (überlappende) Scanteile
    Belichtungszeit: ca. 2ms
    Scanzeit pro Teil (inkl. Neuausrichtung): ca. 1,5 min
    Gesamtscanzeit: ca. 75 min
    Datengröße je Scanteil: ca. 600 MB (48 bit/pixel)
    Datengröße bei gestitchten Dateien: ca. 7,1 GB (24 bit/pixel)

    Zeichnung 1

  • Letzter Scan (unterste rechte Ecke)
    Auf einem Schienensystem fährt der Scanner an der Vorlage vorbei und scannt die einzelnen Sektoren ab.

    Zeichnung 2

Vereinbaren Sie einen Beratungstermin

Das könnte Sie auch interessieren